Somaliland

Zur Zeit kehren die Kinder der von Kriegen vertriebenen Somalier nach Somaliland zurück. Sie sind teilweise hervorragend ausgebildet und suchen nach Möglichkeiten, um ihr Land aus eigener Kraft weiterentwickeln zu können. Dieses Momentum und die gute Vernetzung von Projektleiter Anthony Wernli in dieser Region hat uns bewogen, unser ersten Projekt in Hargeisa, der Hauptstadt von Somaliland zu lancieren.

Ziel ist die Etablierung einer lokalen Vertriebsfirma, die Wasser von einer Quelle beschafft, aufbereitet und vertreibt. Die Firma erhält eine Anschub-Finanzierung der Swiss Water Foundation und wird intensiv begleitet, bis die Infrastruktur und die Vertriebswege autonom funktionieren. Alle Bedingungen sind in einem Foundation-Agreement geregelt. Der Verkaufspreis für Wasser wird zusammen festgelegt. Gleiches gilt auch für die Gewinnverwendung. Mit dem erwirtschafteten Geld wird der Betrieb des Start-up-Unternehmens sichergestellt und die Expansion in neue Bereiche oder weitere Anlagen ermöglicht.

Detailinfos zum Projekt folgen.

Weitere Projekte sind in Vorbereitung.